Karl Möbius, 1884:

Das Sterben der einzelligen und der vielzelligen Tiere,

Biologisches Centralblatt, IV. Band Nr. 13,14, September 1884, S. 389 - 392, 448.

(deutsch)
In dieser Arbeit verwendet Möbius (1825-1908) als erster einen Diminuitiv von "Organ" um Bestandteile einzelner Zellen zu bezeichnen, den Vorläufer des heutigen Begriffs "Organell": Organula (Singular Organulum) ist der ist Diminuitiv des  lateinischen Organum. Möbius'  Definition beschränkte sich ausschließlich auf Zellbestandteile von Einzellern.
Organula taucht auf Seite 392 auf. Einer Erklärung findet sich in einer Anmerkung in der darauffolgenden Nummer der Zeitschrift auf Seite 448 als "Berichtigung" (Ebenfalls in der pdf-Datei enthalten).

Externe Links (Ich bin nicht für die Inhalte verlinkter Seiten verantwortlich):

Karl Möbius in der deutschen Wikipedia.
Karl Möbius an der Universität Kiel.


(English)
In this article, Möbius (1825-1908) coins the term "Organula" (singular: Organulum, diminuitive of latin "Organum") and is thus the first to use a diminuitive of the word "Organ" for structures of a single cell: Organula is the predecessor of today's "Organelle". Möbius' definition is restricted to cellular structures of unicellular organisms.
Organula is mentioned on page 392. An explanation in given in a footnote that was published in the next number of the journal on page 448 as correction (also included in the pdf).

External links (I am not responsible for the content of linked pages):

Karl Möbius at the English Wikipedia.


Download pdf (1.2 Mb)



www.dietzellab.de.
Webmaster: Steffen Dietzel
Back to Homepage or back to historical books
Zurück zur Startseite oder zurück zu den historischen Büchern